Ausbildung 2011: Stellen da, aber zu wenig qualifizierte Bewerber

cc by flickr/ Zukunft Industrie

cc by flickr/ Zukunft Industrie

Ein Trend, den man schon in den letzten Jahren nach und nach erkennen konnte, setzt sich auch in diesem Jahr fort. Der Lehrstellenmarkt hat sich deutlich gewandelt und so gibt es zwar wieder etliche freie Lehrstellen, jedoch sind qualifizierte Schulabgänger immer mehr Mangelware. Dies macht vor allem dem Handwerk Sorgen.

Bereits im letzten Jahr konnten in weiten Teilen Deutschlands nicht mehr alle freien Ausbildungsstellen besetzt werden, da viele Bewerber aufgrund von mangelnden Kenntnissen abgelehnt werden mussten. Gleichzeitig zeigt das Handwerk sich aber zufrieden mit seiner Werbestrategie: Es wird immer wichtiger zu zeigen, dass das Handwerk attraktive Berufe bereit hält.

Nur wenn dann die geeigneten Bewerber fehlen, nützt dies auch wenig. Vor allem im Kfz-Handwerk , im Metallbau und im Elektrobereich finden sich immer weniger Kandidaten, die den Mindestansprüchen an eine schulische Vorbildung genügen. An der Bildungssituation in Deutschland muss sich also nach wie vor dringend etwas ändern!

Tags: , , März 24th, 2011 Veröffentlicht in Ausbildung

Geben Sie einen Kommentar ab.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).