Die besten Tricks zum Transport schwerer Möbel

cc by pixabay / Nemo

Jeder Deutsche zieht im Schnitt mindestens 5 x in seinem Leben um. Oft fehlen Hilfsmittel, die den Abtransport schwerer Möbel erleichtern, so dass man sich unnötig plagt.

So ist es wichtig den Umzug gut vorzubereiten. Dazu gehören selbstverständliche Dinge wie die Rekrutierung von Helfern und das Anmieten eines Transporters, aber auch Überlegungen wie die schweren Möbel am einfachsten transportiert werden können.

Diese gehören zu den schwersten Umzugsgütern. Hier gilt es Kräftesparend zu arbeiten und sich passender Hilfsmittel zu bedienen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie das Tragen per Hand oder mit Tragegurten oder die Nutzung von Rollentechnik. Idealerweise werden die Möglichkeiten kombiniert.
Der Transport mit Tragegurten ist kräfteschonender, als das Tragen von Hand, außerdem minimieren die Gurte das Risiko dass ein Möbelstück zu Boden fällt. Allerdings sollten die Tragenden in etwa gleich groß sein, da dies den Trageprozess vereinfacht. Kleinere Größenunterschiede lassen sich aber durch das passende einstellen der Tragegurte allerdings gut ausgleichen – was beim Tragen mit der Hand mitunter schwieriger ist.
Der Einsatz von einem Rollbrett hingegen ist nicht nur kräfteschonend, sondern auch absturzsicher. Mit einem solchen Brett lassen sich auch die schwersten Möbelstücke wie z. B. Schränke leicht transportieren. Treppen können mit Hilfe einer Sackkarre bezwungen werden, sofern es sich z. B. um eine Waschmaschine handelt, die gut gesichert wird (Spanngurte).
Sind schwere Möbelstücke wie z. B. ein Klavier zu transportieren und es müssen Treppen überwunden werden, so ist zu prüfen ob der Einsatz von Tragegurten und guten Trägern ausreichend ist um das gute Stück über die schwierige Strecke zu bringen (geeignet bei kleinen, geraden Treppen) oder aber ob ein Spezialtransport mit einem Flaschenzug zum Einsatz kommen muss. Solche Spezialtransporte ermöglichen es schwere Gegenstände über das Fenster hinein – oder hinauszubringen.
Mit einer guten Vorbereitung gelingt es beim Umzug alle Möbel kräfteschonend und heil in das neue Zuhause zu transportieren.

Mai 7th, 2014 | Leave a Comment

Die deutschen sind Spezialisten bei der Mülltrennung

cc by wikimedia / Mussklprozz

Die deutsche Bevölkerung ist beim Trennen von Müll der Weltmeister. In keinem anderen Land der wird die Entsorgung von Müll so gewissenhaft durchgeführt, wie bei uns. Ob schwarzer, grüner, brauner, gelber oder blauer Müllcontainer, der Abfall muss immer richtig sortiert und entsorgt werden. Dazu kommen noch die Müllcontainer für braunes, grünes und weißes Glas. Gleich daneben erfolgt die getrennte Entsorgung für Pappe und Altpapier mit dem Hinweis, dass kein fettendes Blaupapier eingeworfen werden darf. Die Glascontainer dürfen wegen der erheblichen Lärmbelästigung nur zu bestimmten Zeiten genutzt werden.

Schadstoffe dürfen nicht illegal abgeladen werden

Einige Produkte zählen zum Sondermüll und dürfen nicht in die Müllcontainer entsorgt werden. Dazu gehören Batterien, Energiesparlampen mit Quecksilber, Wandfarbe und Motorenöle. Auch gefüllte Spraydosen gehören nicht in diese Behälter. Einige Produkte können in den Verkaufseinrichtungen wieder abgegeben werden. In jeder größeren Stadt gibt es mindestens einen Wertstoffhof, wo der Sondermüll entsorgt werden kann. Auf keinen Fall darf der Sondermüll einfach auf einer wilden Deponie abgeladen werden, denn werden die Verursacher ausfindig gemacht, da sind hohe Strafen fällig. Noch teurer kann es werden, wenn der flüssige Abfall im Boden versickert ist und dieser mühsam abgetragen werden muss. Auf einem Wertstoffhof werden die Abfälle kostenlos entgegengenommen. Hier können auch die angefallenen Gartenabfälle abgegeben werden. Wer einen eigenen Garten besitzt, kann die Gartenabfälle auch auf einem Komposthaufen ablagern und später zum Düngen der Pflanzen verwenden.

Die Entrümplung einer alten Wohnung

Für Sperrmüll kann ein Containerdienst beauftragt werden, wenn eine Wohnung entrümpelt werden soll oder viel Unrat im Keller angefallen ist. Der Containerdienst stellt einen entsprechenden Behälter vor dem Haus ab und der oder die Bewohner können hier ihren Sperrmüll entsorgen. Allerdings ist diese Entsorgung von Müll nicht umsonst, sondern es muss ein entsprechender Betrag bezahlt werden. Über den Containerdienst kann auch die Abholung des Kühlschrankes oder der Waschmaschine veranlasst werden. Zwei Mitarbeiter holen auf Wunsch die Geräte direkt aus der Wohnung ab. Etwas preiswerter wird es, wenn die alten Geräte vor dem Haus zur Abholung bereitgestellt werden.

Juni 8th, 2013 | Leave a Comment

Hochleistungskeramik – Herstellung und Anwendungsgebiete

cc by wikimedia / MT Aerospace AG, Augsburg

Hochleistungskeramik, auch als technische Keramik bekannt, kommt heute bereits in vielen Bereichen des täglichen Lebens und in der Industrie zum Einsatz. Denn auf Grund ihrer besonders robusten Eigenschaften ist sie sehr vielseitig einsetzbar. Die Hochleistungskeramik ist im Vergleich zur herkömmlichen Keramik ein noch sehr junger Werkstoff, der aus synthetischen Grundstoffen hergestellt wird. Wie die Herstellung genau vonstattengeht und wo Hochleistungskeramik heute verbaut wird, soll hier gezeigt werden.

Wie wird Hochleistungskeramik hergestellt?

Die Herstellung aller Komponenten aus Hochleistungskeramik beginnt mit dem Mischen und Mahlen des Rohmaterials. Das fertige Gemisch wird anschließend in eine Form gepresst, durch die das Material seine gewünschte Gestalt erhält. Um Keramik hart und widerstandsfähig zu machen, wird sie gebrannt. Auch bei der Herstellung von Hochleistungskeramik ist dieser Schritt notwendig. Dabei wird das Material bei über 1000°C mehrere Stunden oder Tage erhitzt, damit sich die einzelnen Partikel verdichten.

Das Brennverfahren unterscheidet sich mit speziellen Abläufen zwar in der Regel vom üblichen Keramik Brennen, das Prinzip bleibt allerdings dasselbe und kann auf keramikinstitut.com nachgelesen werden. Je nach Verwendungszweck wird das Produkt nach dem Brennen noch mit einer speziellen Beschichtung versehen.

Begehrt ist technische Keramik auf Grund ihrer vielseitigen Materialeigenschaften. Denn sie ist zugleich enorm Hitze- und Temperaturwechselbeständig, kann als elektrischer Isolator eingesetzt werden und ist darüber hinaus für eine große Härte, Korrosionsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit bekannt. Eingesetzt wird sie vor allem als Ersatz für Metalle.

Wo kommt Hochleistungskeramik zum Einsatz?

Produziert werden aus Hochleistungskeramik beispielsweise stark beanspruchte Maschinenelemente. So werden Wälzlager für Windkraftanlagen, aber auch Komponenten in Brennstoffzellen aus dem Material gefertigt. Aber auch Ventile in Spülmaschinen oder Wasseraufbereitungsfilter werden aus Hochleistungskeramik hergestellt.

Sogar im menschlichen Körper kommt Hochleistungskeramik, beispielsweise in Hüftprothesen oder Zahnspangen und als Zahnersatz,  zum Einsatz. Auch für die Herstellung von Messern eignet sich der Werkstoff. Denn technische Keramik ist sehr widerstandsfähig, hat ein geringes Gewicht und hält ausgesprochen lang ihre Schärfe.

Mai 6th, 2013 | Leave a Comment

Umzug: so meistern Sie ihn mit wenig Stress

cc by flickr / monkeysox

Jeder hatte vermutlich schon einmal ein Umzug zu meistern. Manche denken mit Grauen daran, welche Arbeiten dabei zu erledigen sind. Nicht umsonst ist der Spruch „dreimal umgezogen ist wie einmal abgebrannt“ so bekannt. Doch wer dem Unternehmen Umzug die notwendige Beachtung schenkt, kann den Wohnsitzwechsel stressfrei aber vor allem effektiv erledigen.

Organisation erleichtert die Arbeit und sichert den Erfolg. Zunächst sollte ein Zeitplan erstellt werden. Dieser Zeitplan berücksichtigt die organisatorischen Aufgaben, wie zum Beispiel der Kauf der notwendigen Kartons, den LKW mieten und die Helfer des Umzuges zu organisieren. Weiterhin muss die alte Wohnung gekündigt werden, Zeitungen bzw. Zeitschriften an die neue Anschrift umgeleitet werden und einen entsprechenden Nachsendeantrag bei der Post gestellt werden. Strom und ggf. Gas müssen entsprechend umgemeldet werden.
Die Kartons, die für den Umzug nötig sind, sollten frühzeitig gekauft werden. Hier ist es wichtig, diese Kartons auffällig nach Inhalt zu beschriften, um im neuen Domizil zeitraubendes Suchen zu vermeiden. Insbesondere zerbrechliche Dinge sollten in Zeitungspapier bruchsicher verpackt werden. Ersatzweise können Seidenpapier und Luftpolsterfolie vor Bruch schützen.
Die Nummerierung der Kartons, sowie eine Liste, die stichwortartig den Inhalt darstellt, ist eine wertvolle Hilfe, die beim Auspacken Zeit spart und Nerven schont. Eine zusätzliche farbliche Kennzeichnung der Kartons signalisiert den einstweiligen Abstellort und verhindert zeitraubende Nachfragen.
Eine Mitteilung auf dem Schwarzen Brett des neuen Hauses mit der Bitte um Verständnis bei zeitweiligen umzugsbedingten Beeinträchtigungen wirkt sympathisch und kündigt auf diese Weise neue Nachbarn an.

Am Umzugstag sollte der entsprechende Zeitplan Probleme und unliebsame Überraschungen weitgehend ausschließen.
Die Bereitstellung von Getränken in ausreichender Menge sowie ggf. eines kleinen Imbisses steigert die Arbeitsfreude der Helfer.
Wer diese Hinweise berücksichtigt, wird ohne Hektik den Umzug überstehen und kann ohne Zeitverlust das organisierte Auspacken beginnen.

Juli 18th, 2012 | Leave a Comment

Was Sie bei dem Bau eines Eigenheims berücksichtigen sollten

cc by geograph.co.uk

Wenn Sie den Bau von einem Eigenheim planen sollten, dann gibt es eine Vielzahl von Details zu berücksichtigen. Nicht nur die anfallenden Kosten stehen im Fokus, sondern in den letzten Schritten ist es auch notwendig sich Gedanken über die Raumaufteilung zu machen. Viele begehen hier den Fehler und gehen nur nach dem eigenen Geschmack, doch Sie müssen immer auch an Ihre eigene Gesundheit und Ihr Wohlbefinden denken. So muss auch das Schlafzimmer richtig liegen, damit Sie einen ruhigen Schlaf finden und in diesem Raum entspannen können.

Die meisten Architekten beraten Ihre Kunden und sind auch offen für Ihre Fragen. Im Schlafzimmer halten Sie sich einen Großteil der freien Zeit auf und gerade in der Nacht müssen Sie zur Ruhe kommen um wieder gestärkt in den Tag starten zu können. So sollten Sie zum Beispiel vermeiden, dass das Zimmer direkt an der Straße liegt und auch die Sonnenseite vom Haus eignet sich nur dann, wenn Sie beim Schlaf nicht so Lichtempfindlich sind. Ein heller Raum ist am Tag zwar schön, aber in der Nacht möchten die meisten Personen es dunkel haben und auch dem Körper werden so die entsprechenden Signale gesendet.

Neben der Lage muss auch das Bett und die entsprechende Matratze passen, für welche Sie sich entscheiden. Eine gute Schlafunterlage aus dem Fach- oder einem günstigen Versandhandel sorgt nicht nur für Entspannung, sondern zudem verhindern Sie so auch Probleme mit dem Rücken, welche oft durch eine falsche Schlaflage hervorgerufen werden. Bei offenen Fragen sollten Sie sich die Zeit für einen Besuch im Fachhandel nehmen und so auch die Chance nutzen die neuen Betten auch einmal zu testen.

Juni 29th, 2012 | Leave a Comment

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).