Einige alte Handwerksberufe vor dem Aussterben

cc by wikimedia/ watch-school

cc by wikimedia/ watch-school

Wir leben in Zeiten, in denen wir zwar alle viel konsumieren, jedoch meist die Dinge genauso schnell wegwerfen, wie wir sie gekauft haben. Immer weniger Menschen wissen gut gemachte Gegenstände zu schätzen. Alte Möbel oder auch Uhren, die eine Geschichte erzählen und die man von Generation zu Generation weitergibt werden seltener. Schneller wirft man Stücke einfach auf den Müll bevor man sie zu einem Experten bringt um sie reparieren zu lassen.

Dies ist ein Grund dafür, warum immer mehr alte Handwerksberufe dabei sind auszusterben. Dies gilt zum Beispiel für den Beruf des Uhrmachers. Der Nachwuchs fehlt und die alteingesessenen Betriebe können sich kaum mehr halten. So werden Menschen, die Wertarbeit und Qualität zu schätzen wissen und auch eine gewisse Leidenschaft für ihren Beruf mitbringen zur echten rarität.

Ein weiterer Grund für das Traditionssterben im Handwerk ist aber sicherlich auch, dass gute Arbeit einfach ihren Preis hat. Viele Leute können sich solche Dienste einfach nicht mehr leisten oder wollen ihr Geld lieber für andere Dinge ausgeben. Warum soll ich eine alte Uhr reparieren lassen, wenn ich mir in jedem Kaufhaus ein neues Modell für ein paar Euro kaufen kann? Eine Tendenz, die wirklich schade ist. Hoffnung machen da vielleicht noch aktuelle Strömungen, wie der viel zitierte Vintage-Trend…

Tags: , , Februar 2nd, 2012 Veröffentlicht in Berufe

Geben Sie einen Kommentar ab.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).