Frühjahrskampagne von Obi: Baumarkt setzt komplett auf digitale Werbung

cc by wikimedia/ A.Savin

cc by wikimedia/ A.Savin

Während Praktiker gerade erst die Onlinewelt langsam für sich entdeckt, ist Baumarkt-Konkurrent Obi hier bereits einen Schritt weiter. Für die diesjährige Frühjahrs-Kampagne hat man sich sogar dazu entschlossen komplett auf Werbespots im TV zu verzichten und stattdessen auf digitale Werbeflächen zu setzen.

Zum einen sei da natürlich die inzwischen auch schon für viele fast übliche Online-Variante, zum anderen konzentriert sich Obi dieses Mal auf die Digitalisierung in der Außenkommunikation, wie es das Unternehmen selbst ausdrückt.

So finden sich in ganz Deutschland ab jetzt sieben Wochen lang rund 60.000 digitale Werbeflächen, die Obi für sich nutzt. Diese befinden sich meist in der Nähe zu Obi-Baumärkten. An diesen Werbeflächen haben die potentiellen Kunden die Möglichkeit interaktiv zu agieren. Alleine am Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße belegt Obi zwei Wochen lang alle 26 digitalen Werbeflächen. Mal sehen, wie dieser digitale Sprung bei den Kunden ankommt…

Tags: , März 23rd, 2011 Veröffentlicht in Allgemein

Geben Sie einen Kommentar ab.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).