Möbel auf Maß fertigen lassen

Holzbett

Holzbett

Die Grundlage für eine erholsame Nacht ohne jegliche Überraschungen ist in jedem Fall das richtige Bett. Ein Bettgestell besteht zunächst aus dem Rahmen, dann aus dem Lattenrost und schließlich aus einer Matratze. Diese Dinge bilden zusammen das Bett. Im Schlafzimmer ist das Bett das zentrale Möbelstück – daher gehört das richtige Modell, das auch zu den restlichen Möbeln passt, in jedem Fall dazu. Man findet Betten heutzutage in allen Farben, Formen und Größen. Es gibt Einzelbetten, Doppelbetten und sogar runde Betten.

Die klassischen Maße fürdas Einzelbett sind entweder 90 x 200 cm oder 100 x 200 cm. Für durchschnittlich schwere und große Menschen, die alleine schlafen, reicht dies auch sicherlich vollkommen aus.

Das am meisten vorkommende Maß für ein Doppelbett ist 180 x 200 cm. Wenn es im Schlafzimmer weniger Platz gibt, so kann man auch ein bett mit den Maßen 160 x 200 cm zurück. ISt der Raum dagegen groß, spricht nichts dagegen, sich für ein Bett mit dem Format 200 x 200 cm zu entscheiden. Viel Platz für jeden ist somit in jedem Fall garantiert.

Das typische Zwischenmaß ist das Maß 140 x 200 cm. Bei Singles und vor allem der jugnen Generation ist dieses Maß besonders beliebt, da man sowohl alleine als auch mit jemand anderem im Bett schlafen kann. Alleine hat man hier in jedem Fall sehr viel Platz.

Wer sich etwas besonderes gönnen will, greift aber auf die Hilfe eines Tischlers zurück. Möbeltischler können einem ganz nach den eigenen Geschmack und nach den Besonderheiten des Raumes den ganz persönlichen Traum vom Einzelstück erfüllen.

Natürlich spielt auch das Design eine Rolle. 2011 sind besonders schlichte, puristisch gestaltete Betten sehr modern, die sich ganz einfach in den Raum mit einbringen, ohne zu klobig zu wirken. Hier kann man wiederum aus vielen Farben, Größen und Stilen wählen – wofür man sich entscheidet, bleibt einem selbst überlassen.

Tags: , , Februar 11th, 2011 Veröffentlicht in Dienstleistungen, Handwerker

Geben Sie einen Kommentar ab.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).