Der Trend zur Putzhilfe

cc by flickr / sfxeric

Die Gesellschaft wandelt sich – jeden Tag ein bisschen mehr. Darum ist es nicht verwunderlich, dass heutzutage das klassische Familienbild in vielen Familien nicht mehr eingehalten wird. Während es früher üblich war, dass der Mann arbeiten geht, während die Frau sich um Haushalt und Familie kümmert, ist es heutzutage Normalität geworden, dass auch die moderne Frau einem festen Beruf nachgeht. Viel Zeit für den Haushalt bleibt dabei nicht immer. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass die Anzahl an Putzhilfen, die von Familien, aber auch einzelnen Personen genutzt werden, stetig steigt.

Immer mehr Menschen verbringen den Großteil ihrer Zeit unterwegs, sei es nun ein Student oder ein tüchtiger Geschäftsmann. Die Zeiten, in denen alles schnell gehen muss und kaum noch Zeit für Freizeit bleibt, sind längst erreicht. Somit ist es natürlich besonders wichtig, auf ein sauberes und gepflegtes zu Hause zu stoßen, wenn man den ganzen Tag unterwegs war.

Die Gebäudereinigung in Waiblingen bietet dabei einen idealen Service an Putzhilfen und Reinigungsservices an, der speziell für private Haushalte angelegt ist. Somit ist das die ideale Lösung für alle, die keine Lust, oder auch einfach keine Zeit haben, sich nach der Arbeit noch um den Haushalt zu kümmern, sich aber trotzdem in ihrem zu Hause wohl fühlen wollen. Immerhin sollte das zu Hause eine Oase der Ruhe bieten. Und das geht schließlich am besten, wenn das eigene zu Hause gepflegt und sauber ist. Niemand fühlt sich wohl, wenn der Staub zentimeterhoch an den Möbeln klebt und sich das dreckige Geschirr stapelt. Stattdessen findet man lieber ein gepflegtes zu Hause vor und hat zudem noch genügend Zeit für Freizeit und Familie.

Mai 9th, 2013 | Kommentieren

Werkzeug für Hobby- bzw. Profihandwerker

cc by geograph.co.uk / Anthony Parks

Viele Privatleute bauen bei sich im Eigenheim gerne um und nehmen kleine Veränderungen am Haus vor, ohne überhaupt eine geeignete Ausbildung dafür zu haben. Den meisten macht dies richtig Spaß und sie sind stolz darauf, etwas alleine fertig gestellt zu haben und es den Bekannten präsentieren zu können. Andere möchten sich einfach den teuren Handwerker sparen und versuchen ihr handwerkliches Geschick auf eigene Faust.

Doch was macht der Profihandwerker anders als der Hobbyheimwerker? Benutzt er das gleiche Werkzeug bzw. die gleichen Materialien?
Die meisten privaten Eigenheimbesitzer besorgen sich ihr Werkzeug ganz einfach im nächsten Baumarkt bzw. bestellen es einfach online auf diversen Internetseiten. Auch die Billig-Produkte vieler Discounter, die regelmäßig angeboten werden, sind eine echte Alternative. Oftmals reicht auch dieses Werkzeug vollkommen aus, um die eher kleineren Baumaßnahmen eines Hobbyhandwerkers zu bewerkstelligen. Im Vergleich dazu, wird der Profi sein Werkzeug, das er fast täglich benutzen muss, eher in einem Fachmarkt kaufen. Dort ist der Preis selbstverständlich etwas höher, doch die Qualität und Lebensdauer der einzelnen Maschinen zahlt sich dadurch wieder aus.

Lediglich bei den Materialien handeln der Profi und der Amateur gleich. Ihre Materialien beziehen sie in der Regel vom gleichen Hersteller. Bauen beide z. B. ein Gartenhäuschen aus Holz, werden sie sicherlich ihr Holz entweder aus dem nahegelegenen Baumarkt holen oder bei einem Schreiner um die Ecke. Dass der Berufshandwerker natürlich andere Einkaufskonditionen als der Hobbyhandwerker haben wird erklärt sich von selbst.
Darüber hinaus werden oftmals auch größere Maschinen auf einer Baustelle benötigt. Sei es ein Bagger im Garten oder eine Hebebühne um das Dach zu reparieren. Normalerweise besitzt eine Dachdeckerfirma eine eigene Arbeitsbühne während der Privatmann eine Arbeitsbühne mieten muss. Dadurch entstehen natürlich nochmals weitere Kosten.

Mai 7th, 2013 | 2 Kommentare

Hochleistungskeramik – Herstellung und Anwendungsgebiete

cc by wikimedia / MT Aerospace AG, Augsburg

Hochleistungskeramik, auch als technische Keramik bekannt, kommt heute bereits in vielen Bereichen des täglichen Lebens und in der Industrie zum Einsatz. Denn auf Grund ihrer besonders robusten Eigenschaften ist sie sehr vielseitig einsetzbar. Die Hochleistungskeramik ist im Vergleich zur herkömmlichen Keramik ein noch sehr junger Werkstoff, der aus synthetischen Grundstoffen hergestellt wird. Wie die Herstellung genau vonstattengeht und wo Hochleistungskeramik heute verbaut wird, soll hier gezeigt werden.

Wie wird Hochleistungskeramik hergestellt?

Die Herstellung aller Komponenten aus Hochleistungskeramik beginnt mit dem Mischen und Mahlen des Rohmaterials. Das fertige Gemisch wird anschließend in eine Form gepresst, durch die das Material seine gewünschte Gestalt erhält. Um Keramik hart und widerstandsfähig zu machen, wird sie gebrannt. Auch bei der Herstellung von Hochleistungskeramik ist dieser Schritt notwendig. Dabei wird das Material bei über 1000°C mehrere Stunden oder Tage erhitzt, damit sich die einzelnen Partikel verdichten.

Das Brennverfahren unterscheidet sich mit speziellen Abläufen zwar in der Regel vom üblichen Keramik Brennen, das Prinzip bleibt allerdings dasselbe und kann auf keramikinstitut.com nachgelesen werden. Je nach Verwendungszweck wird das Produkt nach dem Brennen noch mit einer speziellen Beschichtung versehen.

Begehrt ist technische Keramik auf Grund ihrer vielseitigen Materialeigenschaften. Denn sie ist zugleich enorm Hitze- und Temperaturwechselbeständig, kann als elektrischer Isolator eingesetzt werden und ist darüber hinaus für eine große Härte, Korrosionsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit bekannt. Eingesetzt wird sie vor allem als Ersatz für Metalle.

Wo kommt Hochleistungskeramik zum Einsatz?

Produziert werden aus Hochleistungskeramik beispielsweise stark beanspruchte Maschinenelemente. So werden Wälzlager für Windkraftanlagen, aber auch Komponenten in Brennstoffzellen aus dem Material gefertigt. Aber auch Ventile in Spülmaschinen oder Wasseraufbereitungsfilter werden aus Hochleistungskeramik hergestellt.

Sogar im menschlichen Körper kommt Hochleistungskeramik, beispielsweise in Hüftprothesen oder Zahnspangen und als Zahnersatz,  zum Einsatz. Auch für die Herstellung von Messern eignet sich der Werkstoff. Denn technische Keramik ist sehr widerstandsfähig, hat ein geringes Gewicht und hält ausgesprochen lang ihre Schärfe.

Mai 6th, 2013 | Kommentieren

Hausbau und Grundstücksuche in Tübingen

cc by wikimedia / Andreas Praefcke

Die attraktive Universitätsstadt Tübingen bietet eine Wohn- und Lebensqualität auf äußerst hohem Niveau. Abgesehen von einer atemberaubenden Landschaft vereint die von 90.000 Einwohnern besiedelte Stadt Geschichte und Kultur in ihrer schönsten Form. Wer sich dafür entscheidet, ein Baugrundstück in der Neckar-Alb Region zu kaufen, kann online dazu mehr Informationen bezüglich der zu erhaltenden Grundstücke in Erfahrung bringen. Sieht man sich den aktuellen Mietspiegel und den großen Mangel an preiswerten Mietwohnraum in Tübingen an, erscheint das eigene Haus langfristig als rentable und bessere Lösung. Abgesehen davon, wohnen laut Umfragen in Tübingen die jüngsten und glücklichsten Menschen Deutschlands.

Die Teilorte Tübingens bieten attraktive Immobilien

Wer mit seiner Familie einen geeignet großen Wohnraum in Tübingen finden möchte, wird in der Altstadt auf ein großes Kapazitäts- und Kostenproblem stoßen. Zwar gibt es auch dort noch Baulücken, doch die Teil- und Vororte der Stadt bieten attraktive Baugrundstücke, auf denen der Traum vom Eigenheim wahr werden kann. Beachtet werden sollte unter anderem, ob und was auf dem Grundstück gebaut werden darf und wie sich die Boden- und Grundwasserverhältnisse gestalten. Dementsprechend ist die Wahl eines adäquaten und den eigenen Wünschen entsprechenden Haustyps zu treffen.

Ob Einfamilienhaus oder Doppelhäuser: In Tübingen kann jeder sein häusliches Glück finden

Besonders beliebte Modelle dieser Region sind Bungalows. Diese eingeschossigen Wohnräume zeichnen sich durch ihr typisches Flachdach, sowie die Barrierefreiheit, aufgrund nicht vorhandener Treppen aus. Für alldiejenigen, die über ein abgestecktes Maß an Zeit verfügen sind sicherlich auch industriell vorproduzierte Fertighäuser eine Option. Die Universitätsstadt Tübingen, die circa 40 km von Stuttgart entfernt liegt, hat es sich explizit zum Ziel erkoren, Brachflächen zu erschließen und eine durchmischte und anlockende wohnliche Atmosphäre zu schaffen. Gebiete wie Österberg, Wanne, Lustnau-Stäudach und Waldhäuser Ost zeichnen sich zudem durch ihre Höhenlage und eine atemberaubend frische Luft aus, mit der das Necker-Tal nicht mithalten kann.Wer sich für eine aktuelle Richtwertkarte für Immobilien interessiert, ist beim Stadtvermessungsamt im Technischen Rathaus genau an der richtigen Adresse.

 

Mai 6th, 2013 | Kommentieren

Gerriets – Der Spezialist für Theater- und Bühnenbedarf

cc by wikimedia / Regrothenberger

Gerriets ist heute der Spezialist für Theater- und Bühnenbedarf. Dabei begann das Unternehmen 1946 als klassischer Textilgroßhandel. In den Jahren nach der Gründung leitete Hans Gerriets, der Gründer, neben anderen Projekten den Wiederaufbau des Theaters in Freiburg im Breisgau. Da die Fachleute von der Bühne schon damals spezielle Anforderungen an ihre Ausrüstung stellten, konzentrierte Gerriets seinen Textilgroßhandel zunehmend stärker auf den Theater- und Bühnenbedarf. Durch das Engagement des Sohnes Walter, der erstmals eine Kollektion in übersichtlicher und handlicher Form präsentierte, machte sich das Unternehmen Gerriets schnell einen Namen unter Technischen Direktoren und Ausstattungsleitern. In den folgenden Jahren wurde die Produktpalette immer stärker erweitert und das Unternehmen expandierte.

Die Produktpalette von Gerriets

Die etwa 2500 Produkte, die Gerriets heute führt, können in drei Kategorien eingeteilt werden. Die Produktgruppe Technic umfasst Bühnensysteme, Bühnenpodeste und Tanzflächen, unterschiedliche Schienen- und Vorhangsysteme, Traversen sowie weiteres Zubehör. Der Bereich Screens umfasst Bildwände in vier verschiedenen Arten. So kann Gerriets Projektsfolien liefern, entweder als Meterware oder nach Wunsch konfektioniert. Einfach aufzubauende Spannbildwände mit zwei verschiedenen Rahmenprofilen bilden den zweiten Unterbereich. Die letzten beiden Unterbereiche bilden die Rollbildwände und die Carbon-Rollbildwände. Die zahlenmäßig umfangreichste Produktgruppe heißt Collection. Sie umfasst Textilien und Dekoartikel und bietet weit mehr als Nesselgewebe oder Bühnenmolton. Neben verschiedenen Geweben bietet Gerriets Bodenbeläge sowie Showtextilien und Effektmaterialien sowie Dekoartikel.

Alles aus einer Hand – Die Fertigung von Gerriets

Das Unternehmen Gerriets ist eines der wenigen Unternehmen für Theater- und Bühnenbedarf weltweit, das alle Produkte aus einer Hand liefert. So werden Textilien in der Näherei gefertigt. Die Näherinnen dort verfügen über einen großen Erfahrungsschatz. Zusammen mit modernster Technik kann so gleichbleibend hohe Qualität produziert werden. In der Folienschweißerei werden auf eigens für Gerriets konzipierten Maschinen Projektions- und Effektfolien in den verschiedensten Größen verschweißt. In der Metallwerkstatt, die sogar über eine eigene Konstruktionsabteilung verfügt, werden auch komplexe Kundenwünsche zeitnah umgesetzt. Neben den Schienen- und Bühnensystemen werden in dieser Fertigungsabteilung auch Sonderbauten für die Bühne produziert.

 

April 29th, 2013 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).