Bundespreis für Handwerk und Denkmalpflege

In jedem Jahr wird der „Bundespreis für Handwerk und Denkmalpflege“ in zwei Bundesländern vergeben. In diesem Jahr sind es Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Die Sieger in Brandenburg stehen nun fest und werden am Donnerstag geehrt.

Er geht an fünf Denkmaleigentümer und 27 Handwerker, die durch herausragende Leistungen bei der Restaurierung erhaltenswerter Bauwerke in Brandenburg auffielen.

Die Handwerker erhalten eine Urkunde, die privaten Investoren eine Geldprämie. (Über diese Verteilung lässt sich sicherlich streiten…)

Im nächsten Jahr sind dann Berlin und Rheinland-Pfalz an der Reihe.

November 25th, 2009 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).