Hausbau und Grundstücksuche in Tübingen

cc by wikimedia / Andreas Praefcke

Die attraktive Universitätsstadt Tübingen bietet eine Wohn- und Lebensqualität auf äußerst hohem Niveau. Abgesehen von einer atemberaubenden Landschaft vereint die von 90.000 Einwohnern besiedelte Stadt Geschichte und Kultur in ihrer schönsten Form. Wer sich dafür entscheidet, ein Baugrundstück in der Neckar-Alb Region zu kaufen, kann online dazu mehr Informationen bezüglich der zu erhaltenden Grundstücke in Erfahrung bringen. Sieht man sich den aktuellen Mietspiegel und den großen Mangel an preiswerten Mietwohnraum in Tübingen an, erscheint das eigene Haus langfristig als rentable und bessere Lösung. Abgesehen davon, wohnen laut Umfragen in Tübingen die jüngsten und glücklichsten Menschen Deutschlands.

Die Teilorte Tübingens bieten attraktive Immobilien

Wer mit seiner Familie einen geeignet großen Wohnraum in Tübingen finden möchte, wird in der Altstadt auf ein großes Kapazitäts- und Kostenproblem stoßen. Zwar gibt es auch dort noch Baulücken, doch die Teil- und Vororte der Stadt bieten attraktive Baugrundstücke, auf denen der Traum vom Eigenheim wahr werden kann. Beachtet werden sollte unter anderem, ob und was auf dem Grundstück gebaut werden darf und wie sich die Boden- und Grundwasserverhältnisse gestalten. Dementsprechend ist die Wahl eines adäquaten und den eigenen Wünschen entsprechenden Haustyps zu treffen.

Ob Einfamilienhaus oder Doppelhäuser: In Tübingen kann jeder sein häusliches Glück finden

Besonders beliebte Modelle dieser Region sind Bungalows. Diese eingeschossigen Wohnräume zeichnen sich durch ihr typisches Flachdach, sowie die Barrierefreiheit, aufgrund nicht vorhandener Treppen aus. Für alldiejenigen, die über ein abgestecktes Maß an Zeit verfügen sind sicherlich auch industriell vorproduzierte Fertighäuser eine Option. Die Universitätsstadt Tübingen, die circa 40 km von Stuttgart entfernt liegt, hat es sich explizit zum Ziel erkoren, Brachflächen zu erschließen und eine durchmischte und anlockende wohnliche Atmosphäre zu schaffen. Gebiete wie Österberg, Wanne, Lustnau-Stäudach und Waldhäuser Ost zeichnen sich zudem durch ihre Höhenlage und eine atemberaubend frische Luft aus, mit der das Necker-Tal nicht mithalten kann.Wer sich für eine aktuelle Richtwertkarte für Immobilien interessiert, ist beim Stadtvermessungsamt im Technischen Rathaus genau an der richtigen Adresse.

 

Mai 6th, 2013 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).