Das richtige Werkzeug macht den Meister

cc by wikimedia / Claus Ableiter

Ein Werkzeugkasten ist für jeden Profi oder auch Hobbybastler eine unverzichtbare Notwendigkeit. Doch die Frage ist was in einen solchen wirklich gehört oder was nur überflüssiger Schnickschnack ist?

Nicht fehlen sollte auf jeden Fall ein Hammer. Er ist seit Urzeiten das Grundwerkzeug der Menschen und für viele Tätigkeiten unentbehrlich. Man sollte auch an einen passablen Zollstock oder an ein Maßband denken. Für das einfache Ausrichten von Latten oder Möbeln empfiehlt es sich auch eine Wasserwaage im Portfolio zu haben. Eine handliche Säge sollte auch nicht fehlen, wenn es um das Zuschneiden von Elementen geht. Es bietet sich an ein passendes Wechselblatt gleich mit dabei zu haben. Ideal ist es wenn auch noch eines zum Metallsägen bereit steht.

Unentbehrlich ist auch der richtige Schraubendreher. Entweder man verfügt über einen Satz unterschiedlicher Exemplare oder legt sich ein Gerät mit Bitaufsatz zu. Diese sind meistens im Komplettpaket erhältlich. So erspart man sich eine Unzahl an verschieden Schraubendrehern. Für das Entfernen von Nägeln oder auch alten Schrauben, sollte immer auch die altbewährte Kneifzange dabei sein. Als Zusatz empfiehlt es sich, hier noch einen Seitenschneider, für das Durchtrennen von Kabeln oder zum Ab-Isolieren zu besitzen.

Wenn man einen Werkzeugkasten kauft, sollte man sich vergewissern das eine gute Grundausstattung gegeben ist. Im Werkzeug-Shop von Klokow findet man Produkte, welche diesen Ansprüchen in jedem Fall mehr als gerecht werden.

Nägel und Schrauben können separat aufbewahrt werden, sollten aber ebenfalls nicht fehlen. Diese schnell zur Hand zu haben, ist für so manches Bauvorhaben entscheidend. Wenn möglich kann man auch auf die elektrischen Varianten zurückgreifen. Eine gute Bohrmaschine ist sowieso Pflicht und wem dann noch ein Akkuschrauber zur Verfügung steht, für den sollten sämtliche handwerklichen Tätigkeiten kein Problem darstellen.

August 20th, 2013 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).