Handwerk als Wahlfach in beruflichen Gymnasien

cc by flickr/ Zukunft Industrie

cc by flickr/ Zukunft Industrie

War es für die meisten Gymnasiasten früher klar, dass sie nach dem Abitur studieren würden, so zieht es inzwischen immer mehr hin zu einer Ausbildung. So sind beim Handwerk Abiturienten gerne gesehen. In Baden-Württemberg können ab dem neuen Schuljahr Schüler an beruflichen Gymnasien sich für das Wahlfach Handwerk entscheiden.

Geht es nach der Handwerkskammer soll dies in immer mehr Bundesländern möglich sein, denn die Schüler sollen schon früh an handwerkliche Berufe herangeführt und begeistert werden und so natürlich auch Praxiserfahrung und eine gewisse Vorkenntnis sammeln.

In Baden-Württemberg wird das Fach Handwerk zwei Stunden die Woche unterrichtet und im Themenspektrum sind auch Unternehmensführung, Technik oder Marketing vorgesehen. Die Handwerkskammer wirbt momentan kräftig für diese Möglichkeit.

März 31st, 2011 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).