Wie erstellt man eine eigene Handwerker-Webseite für seinen Betrieb?

Handwerkerseite des Jahres Wettbewerb

Handwerkerseite des Jahres Wettbewerb

Für ihre Webseite im Internet benötigen Sie zwei Dinge. Den Speicherplatz (Webspace) für die Daten ihrer Webseite im Internet und eine dazugehörige Internetadresse (Domain) unter der Sie und ihre Interessenten ihre Homepage erreichen können. Beides erhalten Sie bei zahlreichen Anbietern in den unterschiedlichsten Preisklassen. Deshalb empfiehlt es sich im Vorfeld verschiedene Angebote einzuholen und die Angebote zu vergleichen.

 

Wichtig dabei ist darauf zu achten, das der Webspace den Anforderungen ihrer Webseite entspricht. Zum Beispiel die Größe des zur Verfügung stehenden Speicherplatzes oder der Traffic (Besucherverkehr), PHP Unterstützung und verwendete Datenbank (MYSQL) und eigener FTP-Zugang. Die Angebote lassen sich jederzeit erweitern, sofern Sie zum Beispiel mehr Speicher benötigen.

Haben Sie einen passenden Anbieter für Webspace und Domains gefunden, der ihren Preisvorstellungen entspricht, können Sie auf dessen Webseite nach freien Webadressen suchen.

Suchen Sie sich eine passende Webadresse aus. Die Wahl der Internetadresse kann zum Erfolg einer Webseite beitragen. Zum Beispiel bei Suchmaschinen – daher sollten Sie sich für die Domain Suche ausreichend Zeit lassen und nicht vorschnell die erstbeste Adresse registrieren. Die Suchmaschinene achten darauf ob ihre Webadresse einen wichtigen Suchbegriff (Keyword) enthält und riochten danach ihre Platzierung in den Suchergebnissen. Aber auch der Interessent achtet auf ihre Adresse. Deshalb sollten Sie darauf achten das die Adresse nicht sinnlos mit Suchbegriffen in die Länge gezogen wird, damit die Adresse auch seriös und interessant auf Seitenbesucher wirkt.

Haben Sie eine passende freie Internetadresse gefunden, dann gehen Sie zum nächsten Schritt über, der Registrierung.

Geben Sie dafür ihre Kontaktdaten an. Dazu gehören Vorname, Name, Anschrift, Email und Telefonnummer. Im darauf folgenden Schritt werden Sie zur Angabe ihrer Zahlungsart gebeten. Dies kann meist ganz bequem per Lastschrift oder per Kreditkarte geschehen.

Im nächsten Schritt, der Bestellbestätigung, erhalten Sie Zugangsdaten zum Anbieter unter der Sie ihre angegebenen Daten und den Status ihrer Bestellung einsehen können.

Wurde ihre Domain erfolgreich registriert können Sie sich beim Anbieter einloggen und den dazugehörigen Webspace buchen und aktivieren.

Somit ist die Registrierung für ihre Internetadresse und dem dazugehörigem Webspace abgeschlossen und sie können mit ihren Zugangsdaten ihre Webseite einrichten.

Eine übersichtliche Anleitung zur Konfiguration ihrer Webadresse, dem verwalten ihrer angegebenen Daten, der Erweiterung des Webspace-Angebotes, sowie die Einsicht in ihre Kontodaten und Rechnungen finden Sie ebenfalls auf der Webseite der Anbieter.

Februar 20th, 2012 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).