Werkzeug-Angebote stets im Blick

cc by flickr/ periwinklekog

Die meisten Heimwerker werkeln in den eigenen vier Wänden nicht nur aus einer Heimwerker-Leidenschaft heraus, sondern auch, um ordentlich Geld zu sparen. Warum einen teuren Fachmann rufen, wenn man genauso gut selbst streichen, Fliesen legen oder Laminat verlegen kann? Für die meisten Schritte benötigt man kein umfassendes Know-How oder langjährige Erfahrung. Do-it-yourself-Videos gibt es mittlerweile zahlreich im Internet, ebenso wie die passenden Erläuterungen, wie man ein Regal mit wenigen Handgriffen selbst baut. Natürlich will man nicht nur die Arbeitskosten niedrig halten, sondern auch die Materialkosten. Fußboden, Werkzeug, Farbe, Abdeckmaterial oder Pinsel können schnell die Rechnung in unerwartete Dimensionen treiben. Deshalb sollte man als Heimwerker immer wissen, wann und an welchem Ort man die günstigsten Werkzeuge bekommt. Da man in der Regel nicht die Zeit hat, jeden einzelnen Baumarkt abzuklappern und die Niedrigpreise miteinander abzugleichen, gibt es eine andere Lösung: online und übersichtlich. MeinProsepkt bildet im Internet zahlreiche Prospekte von Baumärkten, Geschäften, Drogerien und Supermärkten ab, sodass man sich online unkompliziert durch zahllose Angebote klicken kann. Die Prospekte lassen sich, wie ihr „reelles“ Vorbild durchblättern und man erhält sogar einen Stadtplan, in dem die Märkte verzeichnet sind.

Wie funktionieren die Online-Prospekte?

Das Online-Angebot entspricht dem Angebot, das man aus Prospekten kennt, die Zeitungen beigelegt sind oder die man im Supermarkt an der Kasse findet. Nur liegen diese eben nicht in Papierform vor, sondern digitalisiert. Dadurch hat man die Möglichkeit, an jedem Ort per Internet auf die Prospekte zuzugreifen. Wer es noch etwas unkomplizierter mag, kann einen RSS Feed abonnieren und wird so permanent über die neuesten Angebote informiert. Verschiedene bekannte Anbieter wie Max Bahr, Globus Baumarkt, bauSpezi, B1 Discount Baumarkt oder HKL Baumaschinen sind dort dabei. Ebenso kann man Obi Angebote beachten oder, wenn die meisten Arbeiten im eigenen Zuhause schon getätigt sind, sich direkt schon nach Schnäppchen in Möbelhäusern umsehen, um das Wohn- oder Schlafzimmer zu planen.

Februar 12th, 2012 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).