Handwerk-Magazin sucht den „Top-Gründer im Handwerk 2012“

cc by flickr/ Markusram

cc by flickr/ Markusram

Regelmäßig belohnt das Handwerk-Magazin zusammen mit der Signal Iduna Gruppe und Adolf Würth GmbH & Co. KG innovative und kreative Handwerker mit einem eigenen Preis. Wer in diesem Jahr zu den glücklichen Siegern gehören will, der sollte sich jetzt um seine Bewerbung kümmern.

Teilnehmen dürfen alle Selbstständigen aus allen Handwerks-Bereichen, die in den letzten zwei bis fünf Jahren ein Unternehmen gegründet oder einen Betrieb übernommen haben und damit den Weg in die Selbstständigkeit angetreten sind. Dem Sieger winken 10.000 Euro und der Titel „Top-Gründer im Handwerk 2012“. Der zweite Rang ist immerhin noch mit 5.000 Euro und der dritte mit 2.000 Euro ausgeschrieben.

Es geht darum besondere Handwerker und Unternehmer zu finden, die mit viel Geschick und Gespür für neue Trends ihr Unternehmen zum Erfolg führen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni. Genaue Infos findet man hier…

Januar 26th, 2012 | Kommentieren

handwerkersparen.de – Günstige Angebote für Handwerker

Werkzeug by flickr, ximenacabWer als Handwerker online auf der Suche nach günstigen Angeboten ist, sollte einmal der Seite handwerkersparen.de einen Besuch abstatten. Auf dem noch relativ jungen Portal finden alle Sparfüchse kleine und auch große Schnäppchen.

Natürlich kann man auch selbst ein Angebot machen und es online stellen. So entsteht hier nach und nach eine Börse rund um das Thema Handwerk. Egal, ob man auf der Suche nach Berufskleidung, nach Werbemitteln, Marketingmöglichkeiten oder Maschinen und Werkszeug ist.

Handwerkersparen.de wird von MyHammer betrieben und gibt es seit Anfang des Monats. Manche Produkte und Dienstleistungen werden neu angeboten, bei den Schnäppchen wird die Ersparnis in Prozent gleich in der Überschrift angegeben, so dass die Suche und vor allem der Preisvergleich erleichtert werden.

Juni 24th, 2010 | Kommentieren

Möbelhäuser: Rabattaktionen machen es kleineren Betrieben schwer

Möbelhaus Handwerk by Flickr ack-online deIn letzter Zeit machen immer mehr kleinere Handwerkbetriebe ihrem Ärger Luft. Schon seit längerem haben sie unter der „Geiz ist geil“-Mentalität der großen Konzerne zu leiden. Vor allem im Bereich des Möbelhandwerks stehen immer mehr Betriebe vor dem Aus.

Bis Rabatten von bis zu 70% locken die großen Möbelketten ihre Kunden. Doch dies ist meist nur möglich, wenn vorher etwas auf den Preis draufgeschlagen wurden und/oder die Qualität nicht stimmt. Hierbei haben natürlich kleine Schreinereien und Co. keine Chance.

Natürlich haben sie preislich auch einen kleinen Spielraum, dieser liegt aber bei weitem nicht bei 70%…

So ist vor allem im Möbelhandwerk bei den Kleineren Kreativität gefragt. Ihr Vorteil: Sie können ganz spezielle Werbeaktionen durchführen und diese individueller gestalten. Sowieso ist Individualität das größte Kapital von kleineren Betrieben, was sie unbedingt auch ausspielen sollten. Bei all dem billiger, billiger und billiger ist zudem ein weiterer interessanter Trend zu beobachten. Immer mehr Menschen werden Qualität und persönliche Beratung wieder wichtiger…

Hoffen wir also, dass den Leuten langsam aber sicher ein Licht aufgeht. 😉

Februar 18th, 2010 | Kommentieren

Bundespreis für Handwerk und Denkmalpflege

In jedem Jahr wird der „Bundespreis für Handwerk und Denkmalpflege“ in zwei Bundesländern vergeben. In diesem Jahr sind es Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Die Sieger in Brandenburg stehen nun fest und werden am Donnerstag geehrt.

Er geht an fünf Denkmaleigentümer und 27 Handwerker, die durch herausragende Leistungen bei der Restaurierung erhaltenswerter Bauwerke in Brandenburg auffielen.

Die Handwerker erhalten eine Urkunde, die privaten Investoren eine Geldprämie. (Über diese Verteilung lässt sich sicherlich streiten…)

Im nächsten Jahr sind dann Berlin und Rheinland-Pfalz an der Reihe.

November 25th, 2009 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).