MyHammer in neuem Design – Handwerker im Vordergrund

cc by flickr/ Markusram

cc by flickr/ Markusram

Wir haben an dieser Stelle bereits über die neue Qualitäts-Offensive des Portals MyHammer berichtet. Die Seite ist seit einigen Jahren sowohl bei den Handwerkern als auch bei den Kunden eher umstritten. So warf man MyHammer beispielsweise Lohndumping vor. Jedoch hat das Portal in den vergangenen Jahren auch einiges dazu gelernt und ist seit dem letzten Jahr verstärkt bemüht, auf mehr Qualität zu setzen.

Ein weiterer Schritt ist seit Anfang des Monats gemacht. MyHammer hat ein neues Design, das die Handwerker selbst näher in den Fokus rückt. Begrüßten einen bisher gezeichnete Männchen, so werden nun echte Handwerker gezeigt. In diesem Zusammenhang startete auch die neue Kampagne „Unser Auftrag: Qualität“.

Man konnte nach eigenen Angaben in den letzten Jahren feststellen, dass Kunden nicht immer nur den günstigsten Preis wollten, sondern vor allem qualitativ hochwertige Arbeit. Man will sich noch mehr dafür einsetzen, dass fähige Handwerker ihre Dienste über MyHammer vermitteln und dass sie dafür auch einen angemessenen Lohn bekommen. So können seit einigen Wochen beispielsweise nur noch in den Handwerkskammern zugelassene Betriebe bei MyHammer nach Auftraggebern suchen.

Dezember 8th, 2011 | Kommentieren

Wurst-Bezeichnung: Fleischerhandwerk setzt sich gegen Aldi durch

cc by flickr/ acht&siebzig

cc by flickr/ acht&siebzig

Das Handwerk gerät in letzter Zeit immer wieder mit Discountern zusammen, denn in Zeiten in denen sich manche Menschen wieder auf Lebensmittel besinnen, die ohne Chemie und vor allem handwerklich gut gemacht sind, wirbt es sich mit entsprechenden Slogans natürlich gut.

So beschwerte sich das Bäckerhandwerk beispielsweise darüber, dass Backautomaten in Filialen aufgebaut wurden und mit frisch gebackenen Brötchen beworben wurden. In einem weiteren Streit gegen Aldi Süd hat sich nun der Deutsche Fleischer-Verband durchsetzen können.

Der Discounter warb bei seiner Marke „Meine Metzgerei“ auf Wurstpackungen damit, dass das Produkt „nach guter handwerklicher Tradition“ hergestellt sei. Laut dem Verband würde man hier die Verbraucher täuschen und die Bereiche Industrie und Handwerk nicht genügend voneinander abgrenzen.

Es gebe einen klaren Unterschied zwischen Produkten aus industrieller und handwerklicher Produktion. Aldi Süd verpflichtete sich auf solch eine Werbung zu verzichten, wohl in erster Linie um einem längeren Rechtsstreit aus dem Weg zu gehen.

November 10th, 2011 | Kommentieren

MyHammer: Neue Maßnahmen für mehr Qualität

Logo MyHammer

Logo MyHammer

Für viele, die online nach einem Handwerker suchen, ist das Portal MyHammer die erste Wahl. Doch wie das im Internet so ist, kann man sich bei manchen Handwerkern nicht wirklich auf den ersten Blick sicher sein, ob am Ende auch eine Qualitätsarbeit herauskommt. MyHammer hat in diesem Bereich für die kommenden Wochen einige Änderungen angekündigt.

Schon jetzt können Handwerker bei MyHammer ihre Zulassungen, Qualifikationen und Referenzen im Firmenprofil anzeigen lassen. In Zukunft werden darin auch die auf der Handwerkskarte eingetragenen Gewerke an prominenter Stelle sichtbar sein. So können potentielle Auftraggeber genau sehen, für welche Gewerke der Handwerker zugelassen ist. Dies sorgt für mehr Transparenz.

Zudem werden in Zukunft nur noch Inhaber einer Handwerkskarte Angebote auf Handwerksaufträge bei MyHammer abgeben dürfen. Bei der Registrierung will MyHammer darüber hinaus einführen, dass die zuständige Handwerkskammer und die Betriebsnummer angegeben werden müssen. Bestandskunden werden gebeten, dies nachzutragen.

Juli 21st, 2011 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).