Möbelhäuser: Rabattaktionen machen es kleineren Betrieben schwer

Möbelhaus Handwerk by Flickr ack-online deIn letzter Zeit machen immer mehr kleinere Handwerkbetriebe ihrem Ärger Luft. Schon seit längerem haben sie unter der „Geiz ist geil“-Mentalität der großen Konzerne zu leiden. Vor allem im Bereich des Möbelhandwerks stehen immer mehr Betriebe vor dem Aus.

Bis Rabatten von bis zu 70% locken die großen Möbelketten ihre Kunden. Doch dies ist meist nur möglich, wenn vorher etwas auf den Preis draufgeschlagen wurden und/oder die Qualität nicht stimmt. Hierbei haben natürlich kleine Schreinereien und Co. keine Chance.

Natürlich haben sie preislich auch einen kleinen Spielraum, dieser liegt aber bei weitem nicht bei 70%…

So ist vor allem im Möbelhandwerk bei den Kleineren Kreativität gefragt. Ihr Vorteil: Sie können ganz spezielle Werbeaktionen durchführen und diese individueller gestalten. Sowieso ist Individualität das größte Kapital von kleineren Betrieben, was sie unbedingt auch ausspielen sollten. Bei all dem billiger, billiger und billiger ist zudem ein weiterer interessanter Trend zu beobachten. Immer mehr Menschen werden Qualität und persönliche Beratung wieder wichtiger…

Hoffen wir also, dass den Leuten langsam aber sicher ein Licht aufgeht. 😉

Februar 18th, 2010 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).