Arbeiten bis zur Rente? Für die meisten Handwerker unmöglich

cc by wikimedia/ Johann Jaritz

cc by wikimedia/ Johann Jaritz

Keine Frage, im Handwerk muss man in den meisten Bereichen körperlich ganz schön anpacken. Doch dies ist natürlich nur in jungen Jahren möglich. Aktuelle Umfragen belegen immer wieder, dass nur die Hälfte aller Handwerker, die in einem Bereich arbeiten, der mit schwerer körperlicher Arbeit verbunden ist, wie beispielsweise auf dem Bau, bis zum Rentenalter in ihrem Beruf bleiben können.

Doch nicht für alle ist ein frühzeitiger Eintritt ins Rentenalter möglich, so dass sich immer mehr Handwerker wahrlich durch ihren Berufsalltag quälen. Gut, wenn man dann schon früher in den wohlverdienten Ruhestand gehen kann oder anderen Tätigkeiten nachgehen kann.

So manch einer muss im Alter wohl oder übel Bürojobs oder ähnliche Tätigkeiten im Betrieb übernehmen, doch auch das ist leider nicht immer möglich. Schon lange ist der Ruf nach entsprechenden Änderungen laut, doch bisher tut sich in diesem Bereich hierzulande nur wenig.

April 21st, 2011 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).