Schädlingsbekämpfung in Haus und Garten: Dos und Don’ts

Ungeziefer in Haus und Garten lassen sich leider nicht vermeiden. Doch es gibt einige wirksame Mittel und diese zu bekämpfen ohne das man gleich zur chemischen Keule greifen muss. Denn Gift ist nicht nur für die Schädlinge schlecht, sondern oftmals auch für und Menschen. Es gibt zwar in diversen Geschäften und im Versandhandel bereits relativ ungefährliche Schädlingsbekämpfungsmittel, aber im Garten z. B. müssen auch nicht unbedingt immer zwingend alle Schädlingen bekämpft werden, denn es gibt durchaus auch nützliche Schädlinge.

So sind zum Beispiel Ameisen im Garten nicht schlimm, denn diese wiederum fressen schädliche Läuse. Sind Ameisen dagegen im Haus unterwegs, ist das nicht wirklich sehr appetitlich. Deshalb sollten sie wirksam bekämpft werden. Am besten und gesündesten ist es entlang der Ameisenstraße stark riechende Aromapflanzen auszustellen, denn diese mögen die Ameisen gar nicht, und wenn man Glück hat, ergreifen die Ameisen die Flucht. Oder genauso wirksam ist es, die Ameisenstraße zu verfolgen und das Schlupfloch ausfindig zu machen. Dieses wird dann einfach komplett dicht gemacht, so ist der Zugang verhindert, ohne die Tiere zu töten. Sind ihre Blumen oder Pflanzen mit Läusen befallen, so ist auch hier die Aromapflanze der erste Weg um diese zu vertreiben. Blattläuse gehen erst gar nicht an eine Pflanze, wenn diese mit einer Mischung aus Tabak und wasser bespritzt wurde. Fliegen sind nervig, doch da muss nicht sein, wenn man im Raum eine Schale mit Lorbeeröl aufstellt, die Fliegen mögen den Geruch nicht.

Treibt ein Marder sein Unwesen im Garten, so muss dieser nicht gleich getötet werden (was übrigens strafbar ist). Es erweist sich als hilfreich, wenn mann an bestimmten Stellen im Garten Hundehaare auslegt. Diese vertreiben den Marder. Gegen Mäuse ist Cayenne Pfeffer ein hilfreiches Mittel um diese zu vertreiben. Auch wer einen Maulwurf im Garten beherbergt, muss diesen nicht mit Gift bekämpfen, denn genauso wirksam ist es, Mottenkugeln in die Gänge des Maulwurfs zu streuen. Diese mag er gar nicht, er wird den Rückzug antreten.

Sollten dann letztendlich doch einmal härtere Methoden in Form von chemischen Mitteln notwendig sein, sollten Sie auf jeden Fall die Bedienungsanleitungen genau durchlesen und sich daran halten. Oftmals bergen diese Mittel nämlich ein weitaus größeres Gesundheitsrisiko (zum Beispiel durch Einatmen) als die Schädlinge selber.

 

 

Juni 9th, 2011 | 1 Kommentar

Webseiten von Handwerkbetrieben genau gestalten

cc by flickr/ hmboo

cc by flickr/ hmboo

Heutzutage braucht jedes Unternehmen eine Präsenz im Web. Daran kommen auch die Handwerkbetriebe nicht vorbei. Jedoch legen immer noch viele zu wenig Sorgfalt in die Erstellung der Website, was schnell auch zu einem gegenteiligen Effekt führen und Kunden sogar abschrecken kann.

Daher sollte man sich bei der Erstellung der eigenen Website in den Kunden hineinversetzen und die Seite so vertrauensvoll wie möglich gestalten. Hilfe von einem Fachmann kann in diesem Bereich nie schaden.

Elemente, die Vertrauen schaffen, sind beispielsweise Fotos vom Team und kurze Informationen zu den Mitarbeitern. Auch der Meister sollte sich kurz vorstellen. Die wichtigsten Informationen werden dabei am besten schon auf der Startseite platziert.

Dazu gehört auch ein erster Überblick über den Tätigkeitsbereich. An anderer Stellen können auch Referenzen und Erfahrungen nicht schaden. Genauer ins Detail gehen macht man dann unter den Menüpunkten. Dabei sind Garantien und ein guter Service ebenso wichtig. Natürlich sollte man bei allen Bildern am besten eigene verwenden und keine Rechte anderer verletzen.

Mai 26th, 2011 | 3 Kommentare

der-faire-salon.de – Onlineportal setzt sich für faire Konditionen im Friseurhandwerk ein

Friseur Salon by wiki, Merker BerlinWer zum Friseur geht, sieht sich mit einer Fülle von Angeboten konfrontiert, die man als Kunde kaum überblicken kann. Immer wieder erlebt man, dass Salons mit Dumping-Preisen fair arbeitenden Friseuren das Leben schwer machen.

Um dem entgegen zu wirken wurde das Onlineportal der-faire-salon.de ins Leben gerufen. Hier wird Kunden erklärt, wie die Preise beim Friseur zustande kommen, damit sie eine Orientierungshilfe haben. Zudem kann man fair arbeitende Salons in der Nachbarschaft finden und neue Salons für diese Liste vorschlagen.

Seit November letzten Jahres läuft die Seite. Bis jetzt sind rund 200 Betriebe dort registriert. Eine wirklich gute Idee, die man unterstützen sollte!

August 12th, 2010 | Kommentieren

fairbase – Handwerker und Dienstleister bewerten und empfehlen

Tür by flickr, bnjkhrAuf der Suche nach einem passenden Handwerker, aber nicht sicher, ob er/das Unternehmen das Richtige ist? In solch einem Fall kann man ab jetzt einen Blick auf das Portal fairbase.de werfen und dort sehen, was andere zum Handwerker, der Firma oder dem Dienstleister gesagt haben.

Fairbase.de bündelt praktisch Empfehlungen von Dienstleistern und Handwerkern und hilft so ein umfassende Bild zu kreieren. Natürlich kann man auch selbst Handwerker und Dienstleister nach getaner Arbeit bewerten.

Handwerkern gibt dies die Möglichkeit ihre eigene Leistung einzuschätzen und zu verbessern. Natürlich sind positive Bewertungen auch immer eine gute Werbung für das eigene Unternehmen… V9GC8F4SKM6B

Juni 24th, 2010 | Kommentieren

handwerkersparen.de – Günstige Angebote für Handwerker

Werkzeug by flickr, ximenacabWer als Handwerker online auf der Suche nach günstigen Angeboten ist, sollte einmal der Seite handwerkersparen.de einen Besuch abstatten. Auf dem noch relativ jungen Portal finden alle Sparfüchse kleine und auch große Schnäppchen.

Natürlich kann man auch selbst ein Angebot machen und es online stellen. So entsteht hier nach und nach eine Börse rund um das Thema Handwerk. Egal, ob man auf der Suche nach Berufskleidung, nach Werbemitteln, Marketingmöglichkeiten oder Maschinen und Werkszeug ist.

Handwerkersparen.de wird von MyHammer betrieben und gibt es seit Anfang des Monats. Manche Produkte und Dienstleistungen werden neu angeboten, bei den Schnäppchen wird die Ersparnis in Prozent gleich in der Überschrift angegeben, so dass die Suche und vor allem der Preisvergleich erleichtert werden.

Juni 24th, 2010 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).