Werkzeug Grundausstattung für die erste eigene Wohnung

cc by flickr/ Markusram

cc by flickr/ Markusram

Die erste eigene Wohnung ist ein wichtiger Schritt in die Unabhängigkeit und das Leben als Erwachsener. Die neu gewonnene Unabhängigkeit bringt aber nicht nur freie Entfaltung mit sich, sondern auch ein großes Maß an Verantwortung. Wenn etwas in der eigenen Wohnung defekt ist oder etwas montiert werden muss, benötigt man Werkzeug. Da das öfter vorkommen kann, empfiehlt es sich die wichtigsten Werkzeuge im eigenen Haushalt zu haben. Doch welche sind das und wo kauft man am Besten neues Werkzeug?

Zu den wichtigsten Werkzeugen zählen Schraubenzieher bzw. Schraubendreher. Sei es der Aufbau eines Möbelstücks, das Montieren von Lampen oder das einfache Nachziehen von Schrauben selbst bei kleinen Gebrauchsgegenständen: Schraubenzieher sind in einem eigenen Haushalt nicht wegzudenken. Auf Grund der unterschiedlichen Anfertigung von Schrauben ist es ratsam, verschiedene Modelle von Schraubenziehern zu haben. In jedem Fall sollten je zwei bis drei Schlitzschraubenzieher und Kreuzschlitzschraubenzieher genügen.

Zur weiteren Grundausstattung an Werkzeug für die eigenen vier Wände zählt der Hammer. Viele Möbelstücke erfordern beim Aufbau seine Verwendung, zum Beispiel wenn bei einem Schrank die Rückwand mit Nägeln befestigt wird. Normalerweise ist ein gewöhnlicher Hammer völlig ausreichend für alle Tätigkeiten, die den Einsatz eines Hammers im Haushalt erfordern.

Schraubenschlüssel gehören ebenfalls zu den wichtigsten Werkzeugen für Heimwerker. Sie werden meistens verwendet um Schrauben und Muttern festzuziehen oder sie wieder zu lösen. Es gibt verschiedene Arten von Schraubenschlüsseln, die sich über ihr Profil unterscheiden. Am wichtigsten sind die sogenannten Maulschlüssel (alternative Bezeichnung: Gabelschlüssel) und Ringschlüssel. Für Heimwerker sind Sets der Ring-Maulschlüssel bestens geeignet, da sie die beiden wichtigen Schlüsselarten kombinieren.

Zangen sollte man nicht vergessen. Auch dieses Werkzeug gibt es in vielerlei Variation. Für den einfachen Heimwerker ist die Anschaffung einer Kneifzange und einer Kombizange genügend. Nägel sind mit einer Kneifzange leicht herauszuziehen. Die Kombizange ist ein Multifunktionswerkzeug und ist unter anderem für das Bearbeiten von Drähten bestens geeignet. Des Weiteren gehört eine Wasserpumpenzange zu einer guten Werkzeugausstattung für Heimwerker. Die Wasserpumpenzange ist eine sehr wichtige Greifzange. Sie wird immer dann benötigt, wenn Wasserleitungen zu verschrauben sind. In den eigenen vier Wänden kommt sie zum Einsatz, wenn der Geschirrspüler und die Waschmaschine angeschlossen werden. Auch beim Montieren von Armaturen im Bad oder in der Küche wird die Wasserpumpenzange eingesetzt.

Wer diese praktischen Werkzeuge zur Verfügung hat, dem fehlen nur noch wichtige Elektrowerkzeuge. Ein Akkuschrauber ähnelt in seiner Funktion teilweise Schraubenziehern, aber seine Einsatzmöglichkeiten gehen weit über die von Schraubenziehern hinaus. Der Akku-Bohrschrauber kann auch für einfaches Bohren verwendet werden. Darüber hinaus ist das Arbeiten mit dem Akkuschrauber zeitsparend. Beim Kauf empfiehlt sich die Überlegung, ob ein Ersatzakku dazugekauft wird, um für längere Arbeiten gewappnet zu sein.

Welche weiteren Elektrowerkzeuge für das Heimwerken infrage kommen, hängt letzten Endes davon ab, welche Tätigkeiten selber ausgeführt werden sollen. Für einfache Tischlerarbeiten bieten sich Stichsägen und elektronische Universalwerkzeuge an. Etwas wichtiger für viele Heimwerker ist eine elektronische Bohrmaschine, die für Bohrarbeiten jeder Art infrage kommt. Wer Schränke, Regale oder andere Gegenstände an der Wand befestigen möchte, kann auf eine gute Bohrmaschine nicht verzichten.

Das Angebot an Werkzeugen ist durch diese Aufzählung noch längst nicht erschöpft. Für die grundlegenden Arbeiten eines Heimwerkers genügen die aufgezählten Werkzeuge jedoch absolut.

Februar 19th, 2017 | Kommentieren

Das richtige Werkzeug macht den Meister

cc by wikimedia / Claus Ableiter

Ein Werkzeugkasten ist für jeden Profi oder auch Hobbybastler eine unverzichtbare Notwendigkeit. Doch die Frage ist was in einen solchen wirklich gehört oder was nur überflüssiger Schnickschnack ist?

Nicht fehlen sollte auf jeden Fall ein Hammer. Er ist seit Urzeiten das Grundwerkzeug der Menschen und für viele Tätigkeiten unentbehrlich. Man sollte auch an einen passablen Zollstock oder an ein Maßband denken. Für das einfache Ausrichten von Latten oder Möbeln empfiehlt es sich auch eine Wasserwaage im Portfolio zu haben. Eine handliche Säge sollte auch nicht fehlen, wenn es um das Zuschneiden von Elementen geht. Es bietet sich an ein passendes Wechselblatt gleich mit dabei zu haben. Ideal ist es wenn auch noch eines zum Metallsägen bereit steht.

Unentbehrlich ist auch der richtige Schraubendreher. Entweder man verfügt über einen Satz unterschiedlicher Exemplare oder legt sich ein Gerät mit Bitaufsatz zu. Diese sind meistens im Komplettpaket erhältlich. So erspart man sich eine Unzahl an verschieden Schraubendrehern. Für das Entfernen von Nägeln oder auch alten Schrauben, sollte immer auch die altbewährte Kneifzange dabei sein. Als Zusatz empfiehlt es sich, hier noch einen Seitenschneider, für das Durchtrennen von Kabeln oder zum Ab-Isolieren zu besitzen.

Wenn man einen Werkzeugkasten kauft, sollte man sich vergewissern das eine gute Grundausstattung gegeben ist. Im Werkzeug-Shop von Klokow findet man Produkte, welche diesen Ansprüchen in jedem Fall mehr als gerecht werden.

Nägel und Schrauben können separat aufbewahrt werden, sollten aber ebenfalls nicht fehlen. Diese schnell zur Hand zu haben, ist für so manches Bauvorhaben entscheidend. Wenn möglich kann man auch auf die elektrischen Varianten zurückgreifen. Eine gute Bohrmaschine ist sowieso Pflicht und wem dann noch ein Akkuschrauber zur Verfügung steht, für den sollten sämtliche handwerklichen Tätigkeiten kein Problem darstellen.

August 20th, 2013 | Kommentieren

Der virtuelle Baumarkt Profi Power Shop

Profi-Power-Shop

Profi Power Shop Logo

Mehrmals im Jahr besucht man im Regelfall einen Baumarkt. Saisonal bedingt benötigt man doch immer wieder einmal einige Artikel. Ob für den Garten, den Haushalt, das Auto oder auch die Inneneinrichtung gibt es eine Vielzahl von Artikeln, welche benötigt werden. Wie das Paradies auf Erden ist der Einkauf auch im Internet, beim Profi Power Shop. Alles, was das Herz begehrt ist hier im Shop verfügbar. In verschiedene Rubriken unterteilt findet man sehr schnell die gesuchten Artikel.

 

Facebookseite vom Profi Power Shop

Facebookseite vom Profi Power Shop

Guter, vernünftiger Aufbau
Der Shop macht gleich beim Betreten einen guten, freundlichen Eindruck. Die verschiedenen Rubriken sind ordentlich beschriftet und man kann sofort erkennen, welche Artikel sich wo verbergen. Aktuelle Angebote und Tipps zu Haus & Garten, sowie Einsparmöglichkeiten sind in Ratgeberform gleich auf der Startseite vorhanden. Auch aktuelle Aktionsangebote werden direkt aufgezeigt. So verpasst man garantiert kein Schnäppchen mehr.

 

Startseite vom Profi Power Shop

Startseite vom Profi Power Shop

Breite Palette an Produkten
Neben Werkzeugen und Eisenwaren, welche noch in verschiedene Unterpunkte, wie Beschilderungen, Briefkästen, Elektro- und Handwerkzeuge, Öle, Fette, Schrauben und mehr aufgegliedert werden, gibt es in der Rubrik Haushalt, Möbel jede Menge nützliche Produkte für den Haushalt. Feuerlöscher, Fußmatten, Mitnahmemöbel und Kleber finden sich hier gut gelistet wieder. Auch Saisonartikel für Klimaanlagen oder Ventilatoren gibt es im Profi Power Shop. Die Themengebiete Auto, Fahrrad, Heimtier, Farben, Innendeko, Garten, Elektro, Leuchten, Bad, Sanitär, Holz und Bauen kommen bei der Auswahl ebenfalls nicht zu kurz. In jeder einzelnen Rubrik finden sich dabei eine ganze Menge verschiedener Artikel wieder. Das Angebot umfasst eigentlich Alles, was so im Laufe der Zeit immer wieder einmal benötigt wird.

 

Belieferung vom Fachhändler
Die Besonderheit beim Profi Power Shop ist, daß die Ware nach der Bestellung direkt von einem Fachhändler vor Ort ausgeliefert wird. Das e-shop-direct.com Onlineportal sorgt für die gesamte Abwicklung. Als Kunde sucht man sich lediglich seine gewünschten Artikel aus und schickt die Bestellung ab. Der Versand erfolgt über UPS. Mehrere Arten stehen dazu bereit. Neben dem Standardversand kann auch der Express Saver oder der Expressversand benutzt werden. Die Versandkosten sind separat ausgewiesen, so daß man bereits im Bestellvorgang gut darüber informiert ist. Sollten doch einmal Fragen auftauchen, dann steht der Kundenservice mit Rat und Tat zur Seite. Sowohl per Telefon und E-Mail, als auch über einen kostenlosen Rückrufservice, per Fax oder per Brief kann die Kontaktaufnahme zustande kommen. Auch ohne Laufereien kann man somit viele Produkte clever und schnell ordern und die gewonnene Zeit noch besser nutzen. Mehr Infos zum Profi Power Shop gibt es übrigens auch bei Facebook.

April 24th, 2013 | Kommentieren

Das entscheidende Zubehör für Akku-Bohrmaschinen

Bosch Bohrmaschine

Bosch Bohrmaschine

Mittlerweile dürfte auch zu den Letzten durchgedrungen sein, dass längst nicht mehr zu den altbekannten Bohrmaschinen gegriffen werden muss, die äußerst unhandlich erschienen und darüber hinaus auf umständliche Weise per Elektro-Kabel an das lokale Stromnetz angeschlossen werden mussten. Vielmehr kann in der heutigen Zeit auf deutlich kompaktere Modelle zurückgegriffen werden, ohne etwaige Abstriche hinsichtlich der Funktionalität oder gar der Qualität der späteren Ergebnisse in Kauf nehmen zu müssen. Aber auch das deutlich handlichere Design weiß auf ganzer Linie zu überzeugen. Das Anwendungsgebiet reicht hier von einfachen Bohrarbeiten in der Wand bis hin zum Verschrauben von Möbelstücken in Windeseile. Demnach handelt es sich hierbei um einen wahren Allrounder, der unter allen Umständen in jedem Haushalt zu finden sein sollte. Allerdings kann die einwandfreie Funktionalität nur dann in besonderem Maß gewährleistet werden, wenn man sich ebenfalls nach hochwertigem Zubehör umschaut. Auf den Online-Plattformen und Baumärkten stehen gleich mehrere Exemplare aus eben dieser Kategorie für potentielle Kunden bereit.

Die große Auswahl an Zubehör für Akku-Bohrer
Angesichts der zuvor aufgezählten Vorteile solcher Akku-Bohrer gestaltet sich auch die Handhabung besonders vorteilhaft. Gewährleistet werden kann dies jedoch nur dann, wenn man sich für qualitativ hochwertige Modelle der in diesem Bereich bekannten Markenhersteller entscheidet. So sind hier beispielsweise Bosch Akkuschrauber besonders hervorzuheben, da wir selbige in großer Stückzahl in unserem gut sortierten Warensortiment führen. Hier kann neben einer erstklassigen Langlebigkeit ebenfalls von einer uneingeschränkten Funktionalität auch nach Jahren des intensiven Gebrauchs noch profitiert werden. Allerdings raten auch viele Experten dazu, zusätzlich zu Zubehör für die jeweils favorisierten Exemplare zu greifen.

Das Zubehör kann sich beispielsweise in speziellen Schutzvorrichtungen äußern, wie beispielsweise einem robusten Koffer. So machen selbst Stürze nicht viel aus, wobei die Bohrmaschine auch bequem mit allen benötigten Komponenten an den jeweiligen Einsatzort transportiert werden kann. Selbstverständlich verliert jeder noch so gute Akku nach einer gewissen Nutzungsdauer seine Leistung, wobei sich in diesem Fall um schnellstmöglichen Ersatz gekümmert werden muss. Für die gängigsten Modelle finden sich auf unserer Plattform die passenden Akkus vor. Aber auch zusätzliche Aufsätze für die unterschiedlichsten Arbeitsgänge lassen sich in unserer Produktpalette mit wenigen Mausklicks ausfindig machen, wobei selbstverständlich eine ausführliche Artikelbeschreibung zu jedem hier zur Verfügung gestellten Produkt in Augenschein genommen werden kann. Je nach gebohrtem Material können sich die Bohrköpfe selbst zügig abnutzen, weshalb schleunigst zu neuen Varianten gegriffen werden sollte. Es versteht sich von selbst, dass wir auch solche Exemplare in unserem Sortiment allen potentiellen Kunden zu vorteilhaften Konditionen anbieten.

Juli 5th, 2012 | Kommentieren

Der eigene Wintergarten

Wintergarten in Avery Hill/England - cc by I M Chengappa/www.geograph.org.uk

Das Frühjahr steht vor der Tür und viele Hausbesitzer möchten Ihr Eigenheim verschönern und gestalten. Wohl eine der beliebtesten Möglichkeiten das eigene Heim aufzuwerten und zusätzlichen Raum zu schaffen, ist einen Wintergarten zu bauen. Wenn man so ein Projekt ins Auge fasst, sollte man sich als Erstes gut informieren, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist. Es gibt für jede Gemeinde andere Vorschriften, und je nachdem wie groß man den Wintergarten plant und ob dieser auch beheizt werden soll oder nicht, kann es erforderlich sein eine erforderliche Baugenehmigung einzuholen.

Ist diese Hürde genommen, müssen genaue Anweisungen eingehalten werden, damit der Wintergarten auch richtig aufgebaut wird. Das passende Werkzeug und gute Materialien sind dafür eine Grundvoraussetzung. Auch ist es nicht falsch, wenn man sich Hilfe von handwerklich begabten Freunden dazuholt, denn viele Aufgaben, die während des Baues anfallen, können schwer von einer Person ausgeführt werden. Einen Wintergarten kann man in jeden Baumarkt auch schon als fertigen Bausatz kaufen, sofern es keine Sondermaße sein sollen. Mit der dazugehörigen Bauanleitung kann man das auch ohne professionelle Hilfe schaffen. Das setzt allerdings eine exakte Planung voraus, denn wenn die Teile dann nicht ans Haus passen, geht der Ärger erst los.

Im Vorfeld sollte die Größe, die Ausrichtung, die Form, die Verglasung und natürlich auch die Belüftung genau abgeklärt werden. Gerade die Ausrichtung hängt natürlich auch stark von der Lage des Hauses ab. Um einen Wintergarten sicher und optimal aufzubauen, ist es sehr wichtig das man solide und professionelle Werkzeuge verwendet. Neben einen Schrauber und einer Bohrmaschine benötigt man je nach Konstruktion Geräte zum Zuschneiden, falls Teile nicht genau passen und natürlich Hammer und diverse Kleinwerkzeuge. Um die Glasscheiben in der Decke anzubringen, sind auch Sauger hilfreich, damit man die Scheiben sicher einsetzen kann. Schutzhandschuhe und ein Helm sollten aber auch nicht vergessen werden, gerade wenn man mit so großen und teilweise auch schweren Bauteilen arbeitet. Auch die nötigen Sicherheitsschuhe sind wichtig, denn es ist schnell ein Zeh gebrochen, wenn ein schweres Teil auf einen ungesicherten Schuh fällt!

April 25th, 2012 | Kommentieren

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).