Werkzeug Grundausstattung für die erste eigene Wohnung

cc by flickr/ Markusram

cc by flickr/ Markusram

Die erste eigene Wohnung ist ein wichtiger Schritt in die Unabhängigkeit und das Leben als Erwachsener. Die neu gewonnene Unabhängigkeit bringt aber nicht nur freie Entfaltung mit sich, sondern auch ein großes Maß an Verantwortung. Wenn etwas in der eigenen Wohnung defekt ist oder etwas montiert werden muss, benötigt man Werkzeug. Da das öfter vorkommen kann, empfiehlt es sich die wichtigsten Werkzeuge im eigenen Haushalt zu haben. Doch welche sind das und wo kauft man am Besten neues Werkzeug?

Zu den wichtigsten Werkzeugen zählen Schraubenzieher bzw. Schraubendreher. Sei es der Aufbau eines Möbelstücks, das Montieren von Lampen oder das einfache Nachziehen von Schrauben selbst bei kleinen Gebrauchsgegenständen: Schraubenzieher sind in einem eigenen Haushalt nicht wegzudenken. Auf Grund der unterschiedlichen Anfertigung von Schrauben ist es ratsam, verschiedene Modelle von Schraubenziehern zu haben. In jedem Fall sollten je zwei bis drei Schlitzschraubenzieher und Kreuzschlitzschraubenzieher genügen.

Zur weiteren Grundausstattung an Werkzeug für die eigenen vier Wände zählt der Hammer. Viele Möbelstücke erfordern beim Aufbau seine Verwendung, zum Beispiel wenn bei einem Schrank die Rückwand mit Nägeln befestigt wird. Normalerweise ist ein gewöhnlicher Hammer völlig ausreichend für alle Tätigkeiten, die den Einsatz eines Hammers im Haushalt erfordern.

Schraubenschlüssel gehören ebenfalls zu den wichtigsten Werkzeugen für Heimwerker. Sie werden meistens verwendet um Schrauben und Muttern festzuziehen oder sie wieder zu lösen. Es gibt verschiedene Arten von Schraubenschlüsseln, die sich über ihr Profil unterscheiden. Am wichtigsten sind die sogenannten Maulschlüssel (alternative Bezeichnung: Gabelschlüssel) und Ringschlüssel. Für Heimwerker sind Sets der Ring-Maulschlüssel bestens geeignet, da sie die beiden wichtigen Schlüsselarten kombinieren.

Zangen sollte man nicht vergessen. Auch dieses Werkzeug gibt es in vielerlei Variation. Für den einfachen Heimwerker ist die Anschaffung einer Kneifzange und einer Kombizange genügend. Nägel sind mit einer Kneifzange leicht herauszuziehen. Die Kombizange ist ein Multifunktionswerkzeug und ist unter anderem für das Bearbeiten von Drähten bestens geeignet. Des Weiteren gehört eine Wasserpumpenzange zu einer guten Werkzeugausstattung für Heimwerker. Die Wasserpumpenzange ist eine sehr wichtige Greifzange. Sie wird immer dann benötigt, wenn Wasserleitungen zu verschrauben sind. In den eigenen vier Wänden kommt sie zum Einsatz, wenn der Geschirrspüler und die Waschmaschine angeschlossen werden. Auch beim Montieren von Armaturen im Bad oder in der Küche wird die Wasserpumpenzange eingesetzt.

Wer diese praktischen Werkzeuge zur Verfügung hat, dem fehlen nur noch wichtige Elektrowerkzeuge. Ein Akkuschrauber ähnelt in seiner Funktion teilweise Schraubenziehern, aber seine Einsatzmöglichkeiten gehen weit über die von Schraubenziehern hinaus. Der Akku-Bohrschrauber kann auch für einfaches Bohren verwendet werden. Darüber hinaus ist das Arbeiten mit dem Akkuschrauber zeitsparend. Beim Kauf empfiehlt sich die Überlegung, ob ein Ersatzakku dazugekauft wird, um für längere Arbeiten gewappnet zu sein.

Welche weiteren Elektrowerkzeuge für das Heimwerken infrage kommen, hängt letzten Endes davon ab, welche Tätigkeiten selber ausgeführt werden sollen. Für einfache Tischlerarbeiten bieten sich Stichsägen und elektronische Universalwerkzeuge an. Etwas wichtiger für viele Heimwerker ist eine elektronische Bohrmaschine, die für Bohrarbeiten jeder Art infrage kommt. Wer Schränke, Regale oder andere Gegenstände an der Wand befestigen möchte, kann auf eine gute Bohrmaschine nicht verzichten.

Das Angebot an Werkzeugen ist durch diese Aufzählung noch längst nicht erschöpft. Für die grundlegenden Arbeiten eines Heimwerkers genügen die aufgezählten Werkzeuge jedoch absolut.

Tags: Februar 19th, 2017 Veröffentlicht in Heimwerker

Geben Sie einen Kommentar ab.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Sitemap | Twitter Handwerk-Dienst | BloggerAmt | Impressum |Artikel (RSS) und Kommentare (RSS).